Speedlearning mit NLP

NLP spielt besonders im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung eine große Rolle. So verwundert es kaum,  dass
auch Speedlearning mit NLP möglich ist. Wichtig ist dabei der Spaß. Zahlreiche Forschungsreihen haben gezeigt,
dass Menschen besser und effektiver lernen, wenn ihre Gefühlslage positiv ist und Sie Freude beim Lernen
empfinden. Das liegt daran, dass der Lernfortschritt wesentlich mit ihrem emtionalen Zustand zusammenhängt.

Speedlearning mit NLP ist dank des VAKOG-Modells möglich. VAKOG steht für die fünf Sinne, mit denen Sie
ihre Umwelt wahrnehmen und mit deren Hilfe Sie sich ihre eigene Wirklichkeit schaffen.

V – Visuell (Sehen)
A – Auditiv (Hören)
K – Kinästhetisch (Fühlen)
O – Olfaktorisch (Riechen)
G – Gustatorisch (Schmecken)

Diese Sinne sind bei jedem Menschen unterschiedlich stark ausgeprägt und haben unterschiedliche Prioritäten.
Sie besitzen daher wie jeder andere Mensch auch, mindestens einen, wahrscheinlich jedoch zwei bevorzugte
Kanäle, um Wissen aufzunehmen. Ein NLP-Coach hilft Ihnen dabei, den stärksten Sinneskanal zu ermitteln
und dementsprechende Methoden anzuwenden, die Ihnen beim Speedlearning helfen.