Paul Watzlawick Menschliche Kommunikation

und wie sie gelingen kann

Abschlussarbeit von Jasmin Röseler, als PDF lesen


Management Summary

 

Paul Watzlawick

MENSCHLICHE KOMMUNIKATION & WIE SIE GELINGEN KANN

Paul Watzlawick wurde 1921 im österreichischen Villach geboren und war ein anerkannter Psychotherapeut und
Kommunikationswissenschaftler sowie Philosoph und Autor zahlreicher Bücher. Er war Professor für
Psychotherapie an der Stanford University und forschte am Mental Research Institute Palo Alto.

Paul Watzlawick war Vertreter des radikalen Konstruktivismus.

In seinem Buch „Menschliche Kommunikation – Formen, Störungen, Paradoxien“ beschreibt Watzlawick u.a.
anhand seiner 5 Axiome wie zwischenmenschliche Kommunikation funktionieren kann und wie eng Beziehungen
mit ihr verbunden sind. Ebenso zeigt er damit auf, wieso und weshalb Kommunikation immer wieder
Konfliktpotential in sich trägt und warum es darum lohnenswert ist, genau hinzuschauen, hinein zu fühlen und
zuzuhören.

 


ganze Arbeit als PDF lesen