Prof. Petra A. Kempel

Petra Kempel wurde 1976 in Linnich – in der Nähe von Mönchengladbach – geboren. In dieser Gegend lebte sie, bis die ZVS sie im Alter von 19 nach Gießen an die Justus-Liebig-Universität schickte. Dort studierte sie Psychologie und wurde 2001 Diplom-Psychologin. 2005 folgte dann der Dr. rer. nat. nach einer Promotion im Bereich Persönlichkeitspsychologie an der JLU Gießen.

Danach folgte ein Jahr mit dem Tandem auf Radreise in Südostasien (Thailand Kambodscha, Laos und Südindien). Wieder in Deutschland angekommen, ließ sie sich in Essen nieder, wo sie die nächsten 6 Jahre lebte, bis sie schließlich in Düsseldorf ihre Heimat fand. Dort lebt sie seit 9 Jahren mit ihrer Familie. Sie ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Beruflich folgten Stationen bei KARSTADT als Personalentwicklerin, als Bereichsleiterin und Prokuristin und später als Personalvorstand im Klinikkonzern AHG (heute Median Kliniken). Da sie jahrelang selbst im TOP-Management tätig war, coacht sie im Bereich Business-Coaching vor allem Führungskräfte in oberen Managementebenen. Daneben absolvierte sie erfolgreich berufsbegleitend an der Fernuni Hagen ein Studium und ist Betriebswirtin (IWW).

Seit 5 Jahren hat sie eine Professur für Wirtschaftspsychologie an der FOM und arbeitet selbständig als HR-Consultant und Coach. Sie ist zertifizierte systemische Coach und hat ihre letzte Coaching Ausbildung auch bei InKonstellation absolviert.

Qualifikationen

● Diplom-Psychologin, Dr. im Bereich Perösnlichkeitspsychologie, Professur Wirtscahftspsychologie
● Betriebswirtin
● Erfahrene Führungskraft (Unternehmensleitung / Vorstand + Human Ressources)
● Erfahrene Change-Managerin (Restrukturierung, Kulturwandel) und Business Partnerin
● Profunde Projekterfahrung in Gesundheitswesen, Dienstleistung & Handel (Projektvolumina mehreren Millionen €, McKinsey, Festool, IBM)
● Umfangreiche, einschlägige Berufserfahrung im Personalbereich (diverse Rollen und Funktionen)
● Personalverantwortung für bis zu 3000 Mitarbeiter, direkte Führung von bis zu 15 Mitarbeitern
● Budgetverantwortung für bis zu 180 Mio. EUR
● Zertifizierte systemische Coach