Ausbildung Coaching

Anja Genius

Anja Genius wurde 1971 in Bonn geboren. Menschen mit großer Wertschätzung zu begegnen und neugierig auf sie zu zugehen ist ihre Lebenshaltung. Mit dem Motto „Das gibt es also auch!“ geht sie offen und zugewandt in Prozesse, privat als auch beruflich. Auch deshalb hat ihre große Reiseleidenschaft sie über die ganze Welt reisen lassen und es ist noch lange kein Ende in Sicht. Nach über 10 Jahre in Köln-Nippes, zog es sie mit ihrer Familie ins Bergisches Land. Der Sport, insbesondere das Cyclen (Spinning Schwinn-Trainerin), ist ihr ein wichtiger Ausgleich für ihr Privat- und Berufsleben.

Anja Genius hat viele Jahre u.a. psychotherapeutisch als Beamtin für das Land NRW bei der Justiz gearbeitet im Gruppen- und Einzelsetting, so wie mit Familien u.a. von Inhaftierten und begleitet Menschen seit über 15 Jahren in den unterschiedlichen Kontexten mit unglaublich viel Freude. Sie arbeitet zuweilen familientherapeutisch aufsuchend, Eltern-, Paar,- Kinderarbeit und das systemisches Denken sind ihr sozusagen in „Fleisch und Blut“ übergegangen. Dies spiegelt sich in ihren zahlreichen systemischen Weiterbildungen wieder. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der Supervision, Teamentwicklung und Coaching, im profit- und non-profit Bereich.Die Arbeit im familienunternehmerischen Kontext ist sicherlich auch ihrer Biographie geschuldet: als Familienmitglied in der 4. Generation eines Familienunternehmens.

Sie ist loyal und als geborene Rheinländerin im Februar 1971 ist ihr Lachen und auch Leichtigkeit sehr wichtig, und sie besitzt das richtige und notwendige Fingerspitzengefühl zudem eine sehr hohe Intuition gerade für sehr schwierige Situationen. Menschen abzuholen, wo sie grade stehen und was sie gerade brauchen, ist ihr Ziel. Das ist sicherlich, bedingt durch ihre jahrelange Arbeit mit Sexualstraftätern und lebenslänglichen männlichen Strafgefangenen in den Justizvollzugsanstalten und als Leiterin der dortigen Suchtberatung, eine ihrer größten Stärken ist. Wenn sie sich für eine Arbeit mit Menschen entscheidet so tut sie das mit ganzem Herzen und arbeitet hoher Professionalität und mit viel Leidenschaft, die für sie auch beinhaltet sich selbst kritisch zu hinterfragen. Anja Genius nimmt Menschen mit ihren Anliegen sehr ernst, achtet ihre Grenzen und ihren Mut sich ihr anzuvertrauen, immer getragen von einer wertschätzenden Grundhaltung. Die Arbeit mit Teilnehmern in Ausbildung ist ihr ein Herzensanliegen.

Sie studierte Sozialarbeit, da ihr das nicht genug war, hat sie sich bis heute weiter im hohem Maße qualifiziert: ihre therapeutischen und supervisorischen Fortbildungen hat sie beim Institut für Familientherapie in Weinheim (IFW) absolviert, dem ältesten systemischen Institut Deutschlands. Beide Ausbildungen sind von der systemischen Gesellschaft zertifiziert. Die Fortbildung zur Organisations- und Changemanagementberaterin absolvierte sie beim Institut für systemische Beratung in Wiesloch (ISB).

  • Diplom Sozialarbeiterin (FH)
  • Systemische Familientherapeutin (SG, IFW)
  • Systemische Supervisorin und Institutionsberaterin (SG, IFW)
  • Zertifizierte Organisations- und Changemanagementberaterin (ISB)
  • Heilpraktikerin (Psychotherapie) bei der Stadt Köln
  • Zertifiziert „No-blame-approach“ (Interventionsansatz zum Thema Mobbing in Verwaltung, Unternehmen und Schulen)
  • Weiterbildung zum Thema Traumabegleitung/Traumaberatung für Fachkräfte im Gesundheits- und Sozialwesen am Deutschen Institut für Psychotraumatologie
  • Weiterbildung „Zwischen Bindung und Entscheidung – Coaching und Supervision im Kontext von Familienunternehmen und Unternehmerfamilien“, Arist von Schlippe und Torsten Groth