WIR NEHMEN UNS GERNE ZEIT FÜR IHRE FRAGEN!

Familie und Kind

Wenn die schönsten Momente des Lebens zur Qual werden. Gründe und Ursachen für Stress und Konflikte als Paar gibt es viele. Egal ob Sie in einer Beziehung unglücklich verliebt sind oder als Eltern überfordert. Bei dem Einen Paar hängt die Ehe am seidenen Faden, weil der Kinderwunsch unerfüllt bleibt und beim Paar auf der gegenüberliegenden Straße schreit das Kind Tag und Nacht. Beziehungsprobleme und Eheberatung sind nicht die Ausnahme, sondern der Alltag. In Unseren Seminaren & Coachings schafft das oft schon die erste Erleichterung.

„Ich bin nicht allein mit diesem Problem!“

 

Überforderung, Wut und Hilflosigkeit

Wo ist die Liebe geblieben und das Feuer der Leidenschaft? Irgendwo auf dem Weg zwischen dem ersten verliebt sein und Heute ist es verloren gegangen. Oder es ist noch da, nur nicht sichtbar?

Ein Kind, Ehe- und Beziehungsprobleme gehen oft einher mit Wut und Hilflosigkeit. Angriff und Flucht sind unsere Grundemotionen. Wir ziehen uns zurück oder suchen den Konflikt bis aufs Blut. Diese Gefühle sind alle normal und menschlich. Sie sind nicht allein. Egal was Sie fühlen.

 

Reden hilft

Konflikte entstehen häufig durch unterdrückte oder unerfüllte Emotionen. Wenn Sie Angst haben, sprechen Sie mit Ihrem Partner über diese Angst. Viele Paare sind überfordert. Erst mit dem führen einer glücklichen Beziehung und dann als Eltern mit dem Kind. „Sind wir gute Eltern“ ist da eine genauso oft gedachte Frage wie: „Liebt mich mein Partner noch?“

 

Den Gefühlen Raum geben

Jedes Gefühl ist wertvoll. Auch wenn es sich für Sie vielleicht in einer schweren Phase nicht einfach und wertvoll anfühlt. Einfach ist es auch nicht immer, jedoch immer wertvoll. Es gilt nur den Wert dieser Lebensphase zu erkennen. Erste Hilfe verschafft immer die Gefühle bewusst zu erleben und nicht zu unterdrücken. Speziell frisch gebackene Mütter und Väter erschrecken sich schnell, was für Gedanken da auftauchen können. Da kommt es zu Wut und aggressiven Gedanken gegenüber dem Kind, welches seit 4 Wochen nur schreit und niemals schläft. Und sofort folgt die eigene Verurteilung, wie man als Mutter oder Vater solche Gedanken haben kann. Angst ist ein normales Gefühl, ebenso wie Wut. Das Eine ist oft mit dem Anderen eng verbunden. Ebenso wie Trauer und Freude. So ein kleiner Mensch ist ja auch wirklich ein liebevolles Wesen und hat alle Liebe der Welt verdient. Eltern sind jedoch auch nur Menschen und Menschen haben nur ein begrenztes Maß an Kraft zu Verfügung.

Ist diese Kraft aufgebraucht, ist der Akku leer und muss erst wieder geladen werden.

 

Gemeinsam stark als Paar

Das ist die Formel des Glücks. Deshalb haben Sie zusammen gefunden. Egal ob Sie in einer Beziehungskriese stecken oder einem Elternkonflikt. Schaffen Sie sich Momente der Erinnerung. Eine Fotowand über gute und kraftvolle Zeiten erinnert Sie immer wieder an die Liebe und das Glück, welches Sie in Ihrem Herzen tragen. Oder vielleicht grade auf Ihrem Herzen liegen haben. Weitere Hilfe finden Sie durch Freiräume, die Sie für sich als Paar schaffen können. Beim ersten Date war das Handy ja auch aus oder nicht? Und wenn der Nachwuchs nicht mit zum Date soll, fragen Sie die Großeltern um Hilfe. Gehen Sie auf Ihren Partner zu und drücken Sie ihre Wertschätzung aus. Anerkennung hilft sowohl Mama als auch Papa, sich selbst auch wieder als Liebespaar zu sehen.

 

Wir helfen Ihnen gern!

 

 

InKonstellation - Seminare und Ausbildungen für Coaching, Systemische Aufstellungen und NLP in Köln, Bonn, Düsseldorf | Impressum | Datenschutz