Supervision für Trainer, Coaches, Lehrer & Heilberufe

Trainer und Coaches stehen für ihre Klienten und Teilnehmer als Sparringspartner zur Verfügung. Durch die richtigen Fragen ermöglichen sie Reflexion und Wachstum. Sie unterstützen und begleiten bei Veränderungen und herausfordernden Situationen. Doch an wen wendet sich ein Coach oder Trainer, wenn er selbst eine Idee, Anregung oder „gute Frage“ braucht? Für diese Situationen ist das Supervisions-Angebot von InKonstellation genau richtig.

Gesundheit & Fachkompetenz durch Supervision

Reflexion von aktuellen Aufträgen

Gerade als Einzelkämpfer ist es Gold wert, sein Konzept oder die geplanten nächsten Schritte mit erfahrenen Kollegen zu diskutieren. Ob es der Kreativitätsstau im Kopf, oder eine fachliche Frage zu einem neuen Konzept, einer unbekannten Branche oder ein besonders herausfordernder Klient ist – wir sind für Sie da. Tauchen Sie in einem Rollenspiel in die Rolle Ihres Kunden oder Klienten ein und Sie bekommen wertvolles Feedback und Angebote aus unserer Runde.

Coaching-Supervision mit anschließender Reflexion vor der Gruppe

Unser besonderes Angebot für Sie besteht darin, dass Sie Ihr eigenes Coaching vor der Gruppe und dem Supervisor durchführen können. Denn bei der Analyse und Reflexion eines Coachings haben wir die größten Aha-Effekte und lernen am meisten.

Die Gruppe und der Supervisor hinterfragen einzelne Schritte und bieten Alternativen und möglicherweise weitere Coaching-Methoden an. Bringen Sie Ihre Klienten einfach mit oder erklären Sie sich bereit, einen anderen Teilnehmer aus der Gruppe zu coachen. Es besteht auch die Möglichkeit, einzelne Phasen eines Coachings durchzuführen.

Ideenaustausch und Tipps aus der Runde

Sie möchten Ihr Trainingskonzept oder Coaching diskutieren, welches außerhalb der Supervision stattgefunden hat? Auch hierfür bieten wir Ihnen die Möglichkeit innerhalb unserer Gruppe. Denn wir Berater sind auch nur Menschen und manchmal fehlen uns genauso die Wahlfreiheit und der kreative Zustand, selbst zusätzliche Optionen und Wege in einer bestimmten Situation zu sehen. Teilweise tauschen wir uns hier neben fachlichen Coaching Themen auch zu steuerlichen Fragen, vertrieblichen Strategien, oder unternehmerischen Fragestellungen aus. So profitieren Sie von den individuellen Erfahrungen und dem Fachwissen der gesamten Gruppe.

Behandlung eigener Anliegen für Coaches aus Bonn, Düsseldorf und Köln

Wer coacht eigentlich einen Coach? Manchmal hat auch ein Zahnarzt Zahnschmerzen, ein Friseur Lust auf einen neuen Schnitt. Genauso suchen wir Berater Ratschläge bei wichtigen Entscheidungen oder Herausforderungen. Bin ich dem Auftrag wirklich gewachsen? Darf ich als Selbständiger auch mal einen Auftrag ablehnen, oder rächt sich das später? Bringen Sie Ihr Anliegen ein, oder stellen Sie Ihren Kunden, das Beratungssystem und andere beteiligte Elemente in Form einer systemischen oder Organisationsaufstellung auf.

Die Supervision unterstützt Sie, Ihre Handlungsspielräume zu vergrößern und Ihre eigenen Ressourcen zu erweitern. Gemeinsam in der Gruppe können wir Ihr Handeln und die Reaktionen von Ihren Klienten / Teilnehmern aus größerer Distanz reflektieren, mit dem Ziel Ihre berufliche Professionalität und somit auch Ihren persönlichen Zustand zu verbessern. Dabei bringt der Austausch in einer kleinen und heterogenen Gruppe wertvolle Anregungen.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. – wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

Für wen:

Coaches, Trainer, Berater

Wann:

Dienstag, den 21. Februar 2017 von 10.00 bis 18:00 Uhr

Donnerstag, den 6. April 2017 von 10.00 bis 18:00 Uhr

Wo:

Lindenthalgürtel 103

50935 Köln

Teilnahmebescheinigungen:

Gerne stellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung als Nachweis für Ihre Unterlagen aus. Diese kann für Zertifizierungen und Verbandszugehörigkeit wichtig sein.

Preis:

150 Euro

Maximale Teilnehmeranzahl:

14 Personen